FCA Frauen 1 - FC Sion

von Michael Löffler

FCA Frauen 1 - FC Sion 4:2 (4:1)

Wiedergutmachung hiess das Motto für dieses Heimspiel. Engagiert starteten wir in das Spiel gegen einen aufsässigen Gegner aus dem Wallis. Laufbereitschaft und kämpferischer Willen wollten wir unbedingt zeigen. In der 17. Minute fiel das 1:0 für unsere Mannschaft. Ein Freistoss aus ca. 20 Metern versenkte Aroa direkt im Tor. Das war der Startschuss für eine ausgezeichnete 1. Halbzeit in diesem Spiel. Immer wieder spielten wir sehr schnell nach vorne. In der 19. Minute erhöhten wir auf 2:0 durch einen schnellen Konter über links und Andreia verwertete den Ball im Tor.

Eine Unachtsamkeit in unserem Mittelfeld ermöglichte Sion mit einem Direktschuss aus 30 Metern zum 2:1. Wir liessen die Konzentration aber nicht vermissen und drückten Sion in ihre Platzhälfte. Kurz vor der Pause erhöhten wir auf 3:1. Ein Pass aus dem Mittelfeld kam zu Anja in die Spitze und diese liess sich nicht zweimal bitten und verwandelte eiskalt. In der Nachspielzeit zur 1. Halbzeit fiel sogar noch das 4:1 aus einem Gestocher vor dem gegnerischen Tor durch Ali. Danach war Pause.

In der 2. Halbzeit konnten wir leider nicht mehr an die Leistung anknüpfen. Wir überliessen dem FC Sion das Spieldiktat und konnten nur noch wenige Torchancen kreieren. Sion kam besser ins Spiel und erzielte in der 65. Minute das 4:2 durch einen Stellungsfehler in unserer Abwehr. Der Gegner versuchte nun vehement den Anschlusstreffer zu erzielen, was aber zum Glück für uns nicht passierte. Es blieb beim verdienten Sieg unserer Mannschaft.

Fazit:
Eine super und mit Moral kämpfende Mannschaft bodigte den FC Sion in der 1. Halbzeit. Wir müssen versuchen, unsere spielerische Klasse über 90 Minuten zu zeigen. Dennoch kamen unsere treuen Fans in den Genuss eines sehr guten Spiels unsererseits. Nächstes Wochenende wieder in die Romandie nach Genf.

Ich gebe der Mannschaft 4 Smileys
Der Autor: Roland Saam

Zurück