Saison 2014/15

Es liegen noch keine Spielberichte vor.

Saison 2013/14

Es liegen noch keine Spielberichte vor.

Saison 2012/13

Nachfolgend können Sie die Spielberichte lesen. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Balken. Viel Spass.

FC Affoltern a.A. - FC Altstetten 4:2 (1:2)

Sportplatz Im Moos (Rasen Nebenplatz)
Zuschauer 4

Torschützen:   9.Min  1:0, 22.Min  1:1 Piu, 31.Min 1:2  Eggspühler; 58.Min 2:2, 62. Min 3:2, 68. Min  4:2

Aufstellung: Imoberdorf; D’Ambrosio, Fersini, Bujic, G.Torquassio; D.Martinez (63‘ Köbeli), Hartung, Piu (52‘ Kihlal), Weidmann; Eggspühler, Ibanez

FC Oerlikon/Polizei - FC Altstetten 1:3 (0:1)

Sportplatz Neudorf (Hauptplatz)
Zuschauer 15

Torschützen:   23.Min  0:1 Ibanez;  51.Min  0:2 Ibanez, 59.Min 1:2, 62.Min 1:3 Köbeli

Aufstellung: Imoberdorf; D’Ambrosio, Fersini, Bujic, G.Torquassio; Grassi (47.Min. M.Martinez), D.Martinez, Piu, Weidmann; Eggspühler (66.Min D’Onofrio), Ibanez (62.Min Köbeli)

Bemerkungen: 18. Minute FCA (Grassi) verschiesst Foulpenalty, 9.Minute Oerlikon/Polizei Pfostenschuss

BC Albisrieden - FC Altstetten 4:1 (3:1)

Wintermeister trotz Niederlage im letzten Vorrundenspiel
Sportplatz Letzi
Zuschauer 15

Torschützen:   2.Min  0:1  Hiltebrand, 11.Min  1:1, 16.Min 2:1, 30.Min  3:1;  65. Min  4:1

Aufstellung: Imoberdorf; G. Torquassio, D’Ambrosio, D. Martinez, Grassi; Clarke, Piu, Weidmann, Hiltebrand; Eggspühler, E. Torquassio

Bemerkungen: 10. Minute Pfosten FCA, 14. Minute Offsidetor (sehr fraglich),  53. Minute Lattenkopfball FCA; 21. Minute Albisrieden verschiesst Foulpenalty

Zu diesem Spitzenspiel brachten wir gerade 11 Spieler auf den Platz. Mit dem ersten schönen Angriff gelang uns durch Dani Hiltebrand der herrliche Führungstreffer. Albisrieden war aber der erwartete starke Gegner und nicht unverdient führten Sie bis zur Pause mit 3:1, da Sie unsere Fehler in der Defensive schonungslos ausnutzten. Wäre uns in der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer gelungen, dann wäre es vermutlich nochmals spannend geworden. Gegen Ende der Partie kamen die Albisriedner immer mehr zu Kontermöglichkeiten und kurz vor Schluss nutzten Sie eben eine solche. Der Sieg von Albisrieden ist sicher nicht gestohlen, aber sicher auch um den einten oder anderen Treffer zu Hoch.

FC Altstetten – FC Regensdorf 6:2 (3:1)

Meisterschaft 4.Runde
Sportplatz Buchlern
Zuschauer 12

Torschützen:
1.Min  1:0  Eggspühler, 3.Min  2:0  Eigentor Regensdorf,  6.Min  3:0  Piu, 29.Min 3:1 Regensdorf;  41.Min 4:1  Eggspühler, 53.Min  5:1  Ibanez, 59.Min  5:2  Eigentor (FCA), 67.Min   6:2  Eggspühler

Aufstellung: Imoberdorf; Liskow, Speri, Fersini, Grassi; Spalinger, Köllner, Piu(31‘ D. Martinez), Weidmann; Eggspühler(68‘ Ibanez), Ibanez (55‘ Pfenninger)

Bemerkungen: gelbe KarteWeidmann (Foulspiel)

Mit einem Blitzstart führten die Veti’s nach knapp 30 Sekunden durch Rolf schon mit 1:0 nach herrlicher Vorarbeit von Üse. Nach 6 Minuten stand es schon 3 zu 0 für uns durch ein Eigentor und einen Weitschuss von Mimmo Piu. Nun dachten alle dass es so weitergehe. Dem war aber nicht so und Regensdorf machte mächtig Dampf und kam in der 29 Minuten zum Anschlusstreffer. Früh in der zweiten Hälfte konnte Rolf seinen zweiten Treffer erzielen. Auch unser zweiter Stürmer Manuel konnte sich in die Torschützenliste eintragen lassen und erzielte das vorentscheidende fünfte Tor für uns. Am Anschluss an einen Eckball lenkte René unglücklich den Ball mit seinem Knie in unser Tor ab. Denn Schlusspunkt setzte aber kurz vor Schluss mit seinem persönlichen dritten Treffer Rolf zum alles verdienten 6 zu 2 Sieg gegen den FC Regensdorf. Am nächsten Samstag spielen wir dann wiederum um 11.45 Uhr auf der Buchlern gegen die Alterskollegen des FC Dietikon.

FC Altstetten – FC Affoltern a.Albis 4:0 (3:0)

Meisterschaft 3.Runde
Sportplatz Buchlern
Zuschauer 5

Torschützen:
16.Min  1:0  Spalinger, 23.Min  2:0  Ibanez, 28.Min  3:0  Eggspühler; 46.Min  4:0  Ibanez 

Aufstellung: Imoberdorf; Speri, Bujic(55‘ Eggspühler), Gehrig, Grassi; Khilal (36‘ Pfenninger), Weidmann, Piu, Spalinger; Eggspühler(43‘ D. Martinez), Ibanez

Bemerkungen: keine gelbe Karte, erstes Veteranen Spiel von Dani Gehrig. Affoltern a.Albis nur zu 10 das ganze Spiel

Da Affoltern nur mit 10 Spielern angetreten ist, haben wir natürlich das Spiel dominiert. Es dauerte aber bis zur 16 Minute bis Üse den ersten Treffer erzielen konnte. Zuvor haben wir schon etliche gute Torchancen zum teil fahrlässig nicht verwertet. Affoltern kämpfte mit einem Mann weniger über das ganze Spiel gesehen tapfer mit. Die weiteren Tor vielen dann aber regelmässig. 1 x Rolf und 2 x Manuel waren für die weiteren Treffer verantwortlich.  Somit sind wir nach drei Spielen weiterhin Verlustpunktlos an der Spitze mit unserem Quartiernachbar zusammen dem BC Albisrieden.  Am nächsten Samstag empfangen wir dann den FC Regensdorf wiederum um 11.45 Uhr auf der Buchlern.

Sportclub M – FC Altstetten 1:3 (1:2)

Regional-Cup 2.Runde
Sportplatz Milandia, Greifensee
Zuschauer 12

Torschützen:
14.Min 0:1 Manuel Ibanez (Am Anschluss an einen Corner kam Manuel im Strafraum an den Ball und schob Flach ein in die Torecke)
26.Min 1:1 Sportclub M (Der Torschütze kam freistehend aus 16 Metern zum Abschluss und zirkelte den Ball schön in die entferntere Torecke)
32.Min 1:2 Roberto di Pierno (Ibanez spielte von links Flach in die Mitte auf Roberto, der schön in den Ball hineinlief und direkt Flach einschoss)
63.Min 1:3 Giuliano Grassi (Giuliano wurde im Strafraum am hinteren Pfosten angespielt und er schloss direkt ab zum siegsicherndem Tor)

Aufstellung: Imoberdorf; D’Ambrosio (42‘ Torquassio G.), Fersini, Bujic (63‘ Grassi), Ambrus (52‘ D’Ambrosio); Di Pierno, Mouidi, Piu, Grassi (42‘ Khilal); Eggspühler (49‘ Mäder), Ibanez (60‘ Eggspühler)

Bemerkungen: je eine gelbe Karte, Lattentreffer von Khilal (48.Min) und Eggspühler (62.Min)

Es war wieder mal ein weiteres Spiel wo wir im gesamten Spiel etliche hochprozentige Torchancen nicht verwerteten und somit blieb das Spiel bis kurz vor Schluss spannend, da der Sportclub M nie aufgab und auch zu einigen Chancen kamen. Der Sieg war aber über das ganze Spiel gesehen sehr verdient. Somit stehen die Veteranen 1 wie vor zwei Jahren in der dritten Cuprunde (sprich unter den letzten 21 Mannschaften).

FC Altstetten – FC Wettswil-Bonstetten 5:3 (1:1)

Meisterschaft Samstag 8.9.2012 Sportplatz Buchlern
Zuschauer 6

Tore:
14.Min 1:0 Grassi (Giuiano umkurft den Torwart und schiebt flach ein)
33.Min 1:1 WB (Abgelenckter Schuss aus 20 Meter über den Torwart)
40.Min 2:1 Ibanez (Manuel alleine auf den Torwart und schiebt flach ein)
43.Min 3:1 Ibanez (Rolf wird schön lanciert von Hilti und dieser spielt flach von der Grundlinie zu Manuel der nur noch einschieben muss)
56.Min 3:2 WB (Wieder abgelenckter Schuss aus 10 Metern)
59.Min 3:3 WB (Fehlpass in der eigenen Hälfte und dieser drückt direkt aus knapp 40 Meter ab über den etwas zu weit vorne stehenden Torwart)
63.Min 4:3 Eggspühler (auf Zuspiel von Manuel kann Rolf nur noch einschieben)
65.Min 5:3 Eggspühler (dem Torwart fällt der Ball aus den Händen direkt vor Rolf der nur noch Einzuschieben braucht)

FCA: Imoberdorf; D’Ambrosio, Bujic, Fersini, Torquassio G.; Grassi, Di Pierno (60. Min Pfenninger), Hiltebrand, Ambrus; Ibanez, Eggspühler (68. Min Torquassio E.)

FC Altstetten – FC Oerlikon/Polizei 5:0 (1:0)

Meisterschaft Samstag 1.9.2012
Sportplatz Buchlern
Zuschauer 15

Tore:
18.Min 1:0 Eggspühler (Kopftor auf Flanke D’Ambrosio)
44.Min 2:0 Khilal (Flachschuss aus kurzer Distanz)
53.Min 3:0 Piu (Distanzschuss)
62.Min 4:0 Eggspühler (Heber über Torwart)
67.Min 5:0 Piu (Freistosstor)

FCA: Imoberdorf; D’Ambrosio, Bujic, Mouidi, Torquassio G.; Khilal (56. Min Pfenninger), Hiltebrand (47. Min Brotschi), Weidmann, Martinez M. (23. Min Fersini); Piu, Eggspühler

Der Gegner wurde von der ersten Minute an dominiert. Einziges Manko in der ersten Hälfte war die schwache Chancenauswärtung. In der zweiten Hälfte haben wir dafür dies kompensiert.

FC Thalwil - FC Altstetten 0:3 (0:1)

Cup 1. Runde
Dienstag 28.08.2012
Sportplatz Brand in Thalwil
Zuschauer 6
Tore: 11. Min 0:1 Ibanez, 58. Min 0:2 Eggspühler, 66. Min 0:3 Hiltebrand

FCA: Imoberdorf, Torquassio G., D'Ambrosio, Bujic, Ambrus, Martinez M. (39. Min Hiltebrand), Di Perno, Weidmann (45. Min Grassi / 63. Min Martinez M.), Grassi (43. Min D'Onofrio), Eggspühler, Ibanez (55. Min Brotschi)