Bericht Frühjahrsrunde 2019

Ich weiss gar nicht genau wo ich anfangen soll, denn es ist sehr viel passiert bei den D-Junioren.

Thomas und ich hatten ein starkes Db Team zusammen und starteten bereits am 5.Januar mit dem traditionellen Turnier des FC Wiedikon in der Saalsporthalle. Eigentlich dachten wir, dass wir an diesem Turnier nur verlieren können. Trotz 2 Wochen Fussballpause spielte das Team aber auf einem hohen Niveau. Eindrücklich war die Geduld und Sicherheit, die sie auf dem Spielfeld zeigten. Am Ende war es dann so, dass wir das neue Jahr mit einem Turniersieg begannen.

Danach folgten 2 Turniere (Regensdorf und Affoltern a/A), die wir nutzten um ein wenig auszuprobieren, was selbstverständlich nicht mit Turniersiegen endete, sondern mit Platz 5 und 6.

Zum Schluss kam noch das Turnier bei Benfica. Dieses Turnier lief wieder viel besser und wir standen schlussendlich im Final gegen den Gastgeber, den wir leider ganz knapp verloren. Schlussendlich war der 2.Platz ja auch ein gutes Resultat und so konnten wir positiv vorwärts schauen auf die bevorstehende Rasensaison.

Doch bevor die Rasensaison beginnen konnte, musste Jasmin zwangsweise alles ein wenig umstellen. So wurde das Da zum Cc, das Db zum Da und ein komplett neues Db zusammengestellt. Dazu stiess mit Alex Sergi ein zusätzlicher Trainer hinzu. Also betreuten wir nun zu dritt zwei Mannschaften. Das neue Da in der Elite und das neue Db in der 1.Stkl.

Über die Resultate oder einzelne Spiele beider Mannschaften möchte ich in diesem Bericht nicht weiter eingehen. Mir ist es viel wichtiger, dass jeder einzelne Fortschritte erzielen konnte. Zwischenzeitlich bekam ich das Gefühl, dass dies nach hinten losging und die Spieler nicht weiterkamen. Doch wir waren bestrebt, das Beste aus jeder Woche zu nehmen und einfach weiter zu arbeiten. So gegen Ende der Meisterschaft sahen wir dann bei vielen Spielern, dass wir doch nicht alles verkehrt gemacht haben und sie einen Schritt weiter gekommen sind. Bei anderen Spielern braucht es auch einfach mehr Zeit bis man einen offensichtlichen Fortschritt sieht. Aber der wird schon noch kommen.

Über das Auffahrts Weekend waren wir mit dem Da beim BC Albisrieden am Auffahrts-Turnier. Mit nur 9 Spielern (9er Fussball) starteten wir ins Turnier und kämpften uns durch das Turnier. Mit einem Minimum von 3 geschossenen Toren wurden wir Gruppenvierte von 6 Mannschaften und spielten somit um Platz 3 und 4. Diese Spiel endete 1:1 und musste im Penalty schiessen entschieden werden. Das Penaltyschiessen entschieden wir zu unseren Gunsten und wurden mit total 4 Toren aus 6 Spielen sehr guter Dritter.

Und zum Schluss bleibt uns nichts anderes übrig allen Spielern Da und Db danke zu sagen für diese sehr leerreiche Zeit.

Allen Spielern mit den Jahrgängen 2006 möchten Tom und ich ganz speziell Danke sagen. Danke Igor, Balz, Diego und Elilan. Es war eine tolle Zeit mit euch und wir hoffen dass ihr bei den C Junioren dort weitermacht und weiter Vollgas gibt. Und auch einen Riesen Dank an alle Eltern für eure Unterstützung ,Vielen Dank.

So nun bleibt definitiv nichts anderes übrig als allen eine schöne und erholsame Sommerpause zu wünschen.

Eure Trainer
Jürg und Thomas Zollinger