News Detail

FCA Frauen – FC Courgevaux

von Michael Löffler

FC Altstetten – FC Courgevaux 1:3 (0:2)

Bei angenehmen Temperaturen begann das Meisterschaftsspiel gegen den FC Courgevaux zu Hause auf den Buchlern.

Wir hatten sichtbar Anlaufschwierigkeiten, was sich bereits beim Aufwärmen bemerkbar machte. Unsere Gegenspielerinnen nutzen die Situation gekonnt aus und kamen öfters an unserer Abwehr vorbei. Nach 14 Minuten fiel schlussendlich das 0:1 für den FC Courgevaux. Nur 4 Minuten später versenkten die Gegnerinnen den Ball erneut im Tor. Beide Tore sind auf eigene Fehler zurückzuführen. Mit der Zeit kamen wir immer besser ins Spiel und nach ca. 20 Minuten waren wir auf Augenhöhe mit dem FC Courgevaux. Wir hatten einige Torchancen, allerdings war das Glück nicht auf unserer Seite.

Nach der Pause gingen wir gestärkt und entschlossen auf den Platz zurück. Durch die Umsetzung der Anweisungen unseres Trainers kam der FC Courgevaux lange nicht vor unser Tor und wir dominierten das Spiel durch erneute Torchancen, welche wieder nicht verwertet werden konnten. In der 71. Spielminute fiel zugunsten der Auswärtsmannschaft, durch einen Weitschuss, ein weiteres Tor. Wir liessen die Köpfe nicht hängen und nach 5 Minuten verkürzte Aroa Valente, ebenfalls mit einem Weitschuss, zum 1:3. Danach liessen wir nicht locker und es kam erneut zu zahlreichen Torchancen, leider ohne Erfolg. Das Spiel endete unverdient mit 1:3.

Ein grosses Dankeschön an die Spielerinnen der 2. Mannschaft und unseren Zuschauern, welche uns tatkräftig unterstützt haben.

Nun heisst es weiter trainieren und am nächsten Sonntag 3 Punkte gegen den FC Sion holen!

Kristina Birchmeier

Zurück